Funkenfeuer am Bodensee und in Oberschwaben

Es gilt als Jahrhunderte alter Brauch: das Funkenfeuer. In vielen Orten in der Region Bodensee-Oberschwaben wird es am ersten Wochenende der Fastenzeit wieder abgebrannt.

In der Region Bodensee-Oberschwaben finden an diesem Wochenende wieder zahlreiche Funkenfeuer statt. Allein im Kreis Ravensburg sind laut Landratsamt rund 140 Funkenfeuer geplant, im Bodenseekreis sollen mehr als 60 Funken brennen. Dazu werden Stroh, Gehölz und auch ausgediente Christbäume zu meterhohen Stapeln aufgetürmt. In manchen Orten wird auch eine Strohpuppe verbrannt oder mit Schießpulver gefüllt, damit sie explodiert. Das Feuer ist ein weiterer Ausklang der Fastnachtszeit.

Mehr Geschichten

Wie sich Innenstädte nach Galeria-Insolvenz entwickeln können

Bayerische Firma plant erste Kampfdrohnen

Nach Streit: 335-Jähriger in Berlin-Neukölln durch Schüsse verletzt

Oberverwaltungsgericht: Illegale Ferienwohnungen können wieder zu Mietwohnungen werden